Seitentriebe brauchen Nützlinge

Unsere Workshops brauchen eure finanzielle Unterstützung,
damit sie auch in Zukunft vielfältig, inspirierend und kostenfrei bleiben!

Seit 2014 organisieren wir jährlich die »Seitentriebe« in den Dresdner Gemeinschaftsgärten – Workshops rund ums praktischen Gärtnern in der Stadt. Wir bieten ein buntes Programm mit niedrigschwelligen und praxisrelevanten Themen, eingebettet in die lebendige Projektelandschaft des Dresdner Gartennetzwerks.
Auch in diesem Jahr reicht die Bandbreite von Jungpflanzen-Anzucht, Speisepilz-Anbau und Saatgutgewinnung über den Einsatz von Mulch & Gründüngung bis hin zu naturgemäßem Baumschnitt.

Bisher konnten wir unserer Programm vor allem mit Hilfe von Fördermitteln auf die Beine stellen.
In Zukunft möchten (und müssen) wir finanziell unabhängiger werden, wollen aber trotzdem sowohl den offenen Charakter (kostenfrei & niedrigschwellig) als auch den Qualitätsanspruch (didaktisch & inhaltlich) unserer Workshops beibehalten.
Dafür brauchen wir euch – unsere TeilnehmerInnen und MitgärtnerInnen, unsere Freunde und Sympathisanten!
Wir hoffen, dass auf diese Weise ein lokaler Unterstützerkreis heranwächst, der unsere Arbeit wertschätzt und dazu beiträgt, dass die Seitentriebe weiterhin so kräftig sprießen können.

Unterstütze unsere Veranstaltungsreihe mit deiner Spende! Egal ob einmalig oder wiederkehrend, egal in welcher Höhe – jede Unterstützung zählt.

Stichwort: Seitentriebe
Konto-Inhaber: UFER-Projekte Dresden e.V.
IBAN: DE66430609671128139700
BIC: GENODEM1GLS
GLS Bank

Bei Fragen oder Anmerkungen email hidden; JavaScript is required – unser Trägerverein UFER-Projekte ist außerdem als gemeinnützig anerkannt, sodass wir euch für eure Spenden gern eine Spendenquittung ausstellen können.

NuetzlingeLogo

  • unsere Nützlinge:

    nahrungsquell
    Logo_-_Büro_für_postfossile_Regionalentwicklung_-_4200_x_1100px

  • private Unterstützer:

    Markus E.
    Katrin K.
    Tobias R.