Termine & Veranstaltungen

Apr
6
Sa
Veredlungsworkshop @ Öase Marsdorf e.V.
Apr 6 um 11:00 – 15:00
Veredlungsworkshop @ Öase Marsdorf e.V.

Köstliches Obst vom eigens veredelten Baum genießen …

Am 6. April laden wir nach einem fulminanten Auftakt in 2018 zum zweiten Mal in die Öase Marsdorf ein, um in die Kunst des Obstbaumveredelns einzuführen.
Wir üben mit euch den richtigen Schnitt, um Unterlage und Edelreiss zu verbinden, damit eure eigenen Veredelungen sicher gelingen. Wenn ihr möchtet, könnt ihr dann einen von euch selbst veredelten Jungbaum mit nach Hause nehmen.

Den Workshop leiten Moritz Richter vom Öase Marsdorf e.V. und Christiane Kupfer vom Hofprojekt „Schäferei“.

Für das leibliche Wohl in Form eines Mittagessen mit Kaffee wird gesorgt sein.
Um die Unkosten zu decken, bitten wir um Spendenempfehlung von ca. 25 €.

Falls ihr eigene Reisser habt, bringt diese gern mit.

Wer Interesse an diesem Workshop hat, melde sich bitte zwecks Essensplanung per Mail (email versteckt, bitte JavaScript aktivieren) an.

Wir freuen uns auf euch!

Feierliche Saison-Eröffnung @ Wurzelwerk Pieschen
Apr 6 um 15:00
Feierliche Saison-Eröffnung @ Wurzelwerk Pieschen

Der Frühling steht vor der Tür und wir laden euch zur Eröffnung der neuen Saison ein.

• Musik
• Tausch von Saatgut und Jungpflanzen
• Jonglage für Kinder
• Lagerfeuer
• regionale Suppe, Stockbrot und Mitbringbuffet

Wir haben eine Überdachung, feiern also bei jedem Wetter :-)
Kommt vorbei und feiert mit.

Strieskanne Planungswerkstatt: Gestaltet mit uns den Garten! @ Vegibunt (Eingang Kleingärten „Flora I“)
Apr 6 um 18:00 – 19:00
Strieskanne Planungswerkstatt: Gestaltet mit uns den Garten! @ Vegibunt (Eingang Kleingärten „Flora I“)

STRIESKANNE – Der neue Gemeinschaftsgarten in Striesen

Die „Strieskanne“ verwandelt ab Frühjahr 2019 eine öde Trampelpfad-Brache inmitten dichter Bebauung in eine grüne Oase. Hier kommt die Striesener Nachbarschaft zusammen, denn jeder kann mitmachen. Es gibt viele Möglichkeiten, in dem bunten Kleinod aktiv zu werden: Gemeinschafts- oder Einzelbeete bepflanzen, Gartenfeste feiern, die frische Ernte naschen und dabei die Nachbar*innen kennen lernen. Oder einfach mal die Füße hochlegen und Pause machen.

Gestaltet mit uns den Garten!

06.04.2019 | 14-18 Uhr | Planungswerkstatt

im Sommerkiosk Vegibunt, Wormser Str. 69, Eingang Kleingärten „Flora I“

> Anmeldung gewünscht: email versteckt, bitte JavaScript aktivieren

13.04.2019 | 10-18 Uhr | Bau-Workshop & UFER-Allmende-Tag

in der Strieskanne, Spenerstraße 36

> ab 10 Uhr: Bau-Workshop – Wir bauen Hochbeete und Gartenmöbel

> ab 15 Uhr: UFER-Allmende-Tag – Leihgeräte vom UFER-Projekte e.V. ausprobieren, spielen und Spaß haben

> Kontakt: email versteckt, bitte JavaScript aktivieren

Apr
9
Di
Infostand zur Saatguttauschbörse @ Johannstadthalle
Apr 9 um 18:00 – 20:00
Infostand zur Saatguttauschbörse @ Johannstadthalle

In der Johannstadthalle werden Pflanzen und Saatgut für den Garten getauscht. Das finden wir super, denn tauschen statt kaufen fetzt!  Wer also die Saatguttauschbörse vom Gartennnetzwerk verpasst hat, kann gern hier vorbei schauen und sortenfestes Biosaatgut mitbringen. UFER-Projekte wird mit einem Infostand dabei sein, an dem ihr auch die Gartennetzwerkkarte findet. Hier können wir gern ins Gespräch kommen. Bringt gern auch interessierte Bekannte mit. Es gibt in der Saison 2019 viele neue und alte Gemeinschaftsgärten, die sich über Mitgärtner*innen freuen!

Im Anschluss an die Tauschbörse gibt es noch einen kleinen Filmabend zum Ausklingen!

Lasst euch das Spektakel nicht entgehen!!!


18:00 – 20:00
Tauschbörse vom Johannstädter Tauschcafé:
Bringt gern überzähliges Saatgut oder selbstgezogene Jungpflanzen mit (bitte kein Hybridsaatgut aus dem Baumarkt). Auch wer kein eigenes Saatgut hat ist herzlich willkommen.

20:00 -21:30
Wird im Rahmen des Vorprogramms zum Umundu-Festival der Film „Im Reich der Pflanzen – mit David Attenborough“ gezeigt. Lehnt euch zurück und lasst uns gemeinsam über die Geheimnisse der Pflanzen staunen! Das Umundu-Festival 2019 steht unter dem Motto „Alles Pflanze! – Utopie. Gesellschaft. Pflanzen.“ (www.umundu.de).

Apr
13
Sa
Bau-Workshop @ Strieskanne
Apr 13 um 10:00 – 18:00
Bau-Workshop @ Strieskanne

STRIESKANNE – Der neue Gemeinschaftsgarten in Striesen

Die „Strieskanne“ verwandelt ab Frühjahr 2019 eine öde Trampelpfad-Brache inmitten dichter Bebauung in eine grüne Oase. Hier kommt die Striesener Nachbarschaft zusammen, denn jeder kann mitmachen. Es gibt viele Möglichkeiten, in dem bunten Kleinod aktiv zu werden: Gemeinschafts- oder Einzelbeete bepflanzen, Gartenfeste feiern, die frische Ernte naschen und dabei die Nachbar*innen kennen lernen. Oder einfach mal die Füße hochlegen und Pause machen.

13.04.2019 | 10-18 Uhr | Bau-Workshop

in der Strieskanne, Spenerstraße 36

> ab 10 Uhr: Bau-Workshop – Wir bauen Hochbeete und Gartenmöbel


ACHTUNG: aufgrund der Wettervorhersage wird der Allmende-Tag  verschoben

> Kontakt: email versteckt, bitte JavaScript aktivieren

UFER-Allmende-Tag (VERSCHOBEN!) @ Strieskanne
Apr 13 um 10:00 – 18:00
UFER-Allmende-Tag (VERSCHOBEN!) @ Strieskanne


aufgrund der Wettervorhersage wird der Allmende-Tag  verschoben

> ab 15 Uhr: UFER-Allmende-Tag – Leihgeräte vom UFER-Projekte e.V. ausprobieren, spielen und Spaß haben

Planungswerkstatt @ Wurzelwerk Pieschen
Apr 13 um 11:00
Planungswerkstatt @ Wurzelwerk Pieschen

Hier könnt ihr eure Ideen für den Garten einbringen.
Wenn ihr dieses Jahr etwas im Wurzelwerk bauen, anlegen oder veranstalten möchtet, kommt zur Planungswerkstatt.

Bitte meldet euch an per mail an email versteckt, bitte JavaScript aktivieren

Wir werden gemeinsam Mittagessen: Wir sorgen für eine regional-vegane Suppe und ihr bringt mit, was ihr sonst so mögt.

Wegen der Kälte treffen wir uns im Seminarraum des Coloradio im Zentralwerk Riesaer Str. 32.

Apr
14
So
Workshopreihe: Wesensgemäße Bienenhaltung @ Selbstversorgungsgarten Tharandt
Apr 14 um 14:00 – 18:00
Workshopreihe: Wesensgemäße Bienenhaltung @ Selbstversorgungsgarten Tharandt | Tharandt | Sachsen | Deutschland

Workshopreihe zur Wesensgemäßen Bienenhaltung am Beispiel der Bienenkiste

-Kursreihe mit Theorie & Praxis für Jungimker-

In dieser Kursreihe werden wir an 3 Nachmittagen im Frühling/ Sommer auf grundlegende Themen der Wesensgemäßen Bienenhaltung am Beispiel der Bienenkiste eingehen. Dabei wird jeweils zur aktuellen Jahreszeit und Volksentwicklung ein Thema in Theorie und Praxis vorgestellt. Somit bekommt ihr das Grundwissen für die wesensgemäße Imkerei vermittelt und bekommt einen praktischen Einblick in die Arbeiten am Bienenvolk.

Dieser Kurs richtet sich an Jungimker, die mit der Wesensgemäßen Bienenhaltung in diesem oder nächsten Jahr beginnen möchten oder bereits letztes Jahr begonnen haben.

Dabei werden diese 3 Themen behandelt:

  •  14. April:     Grundlagen der Wesensgemäßen Bienenhaltung & Frühjahrsdurchsich
  •  19. Mai:        Schwarmmanagement & Vermehrung
  •  23. Juni:        Varroose und wichtige Bienenkrankheiten

 

Praxisthema am 14. April:
Grundlagen der wesensgemäßen Bienenhaltung und Frühjahrsdurchsicht

In diesem Workshop möchten wir die wesentlichen Grundlagen und Pfeiler der wesensgemäßen Bienenhaltung am Beispiel der Bienenkiste veranschaulichen. Dabei werden wir zeigen was das Wesen Bien beschreibt, wie mit wenig notwendigen imkerlichen Eingriffen und geringem finanziellem sowie zeitlichem Aufwand Bienen gehalten werden können. Dazu soll die Frühjahrsdurchsicht einen Einblick in eine offene Beute bringen und notwendige Arbeiten am Volk verdeutlichen.

Da der Workshop im Freien in unserem Garten statt findet, würden wir bei schlechtem Wetter den Termin auf Sonntag oder einen anderen Termin verschieben.

 

Praxisthema am 19. Mai:   

Schwarmmanagement – Kontrollierte Vermehrung über den Schwarmtrieb

Bei diesem Workshop möchten wir darauf eingehen, wie bei wesensgemäßer Bienenhaltung Völker vermehrt werden. Um ein Verständnis für diese Vorgänge zu bekommen, werden wir zu Beginn die Biologie der Honigbiene etwas vertiefen. Anschließend werden wir euch erklären was Alles zu beachten ist beim Schwarmmanagement: Woran erkenne ich, dass ein Volk in Schwarmstimmung ist, wie kann ich regulierend eingreifen, wie fange ich einen Schwarm ein und wie beziehe ich damit eine neue Beute, etc..  Dazu zeigen wir euch an einer offenen Beute den praktischen Umgang beim Schwarmmanagement.
Da der Workshop im Freien in unserem Garten statt findet, würden wir bei schlechtem Wetter den Termin auf Sonntag oder einen anderen Termin verschieben.

 

Praxisthema am 23. Juni:   

Varroose und wichtige Bienenkrankheiten

Bei diesem Workshop möchten wir auf das Problem der Varroamilbe eingehen und deren Umgang in der wesensgemäßen Bienenhaltung. Woher kommt die Varroamilbe und wie kommt die Biene mit ihnen zurecht? Welche Möglichkeiten habe ich als Imker die Bienen zu unterstützen und welche Maßnahmen sind notwendig. Wir möchten die Puderzuckermethode vorstellen und die notwendigsten Behandlungsmöglichkeiten mit organischen Säuren zeigen. Dazu werden wir an einer offenen Beute die Puderzuckermethode durchführen und Varroamilben einmal genauer betrachten.

Neben diesem wichtigen Thema der Varroose möchten wir noch auf weitere wesentliche Bienenkrankheiten eingehen. Somit vermittelt dieser Nachmittag einen vollständigen Überblick zu den bedeutenden Krankheiten eines Bienenvolks sowie Handlungsanweisungen für den Imker.
Da der Workshop im Freien in unserem Garten satt findet, würden wir bei schlechtem Wetter den Termin auf Sonntag oder einen anderen Termin verschieben.

Termine: 14. April / 19. Mai / 23. Juni 2018

Teilnehmerbeitrag: 30€
Bei Buchung der kompletten Kursreihe im Voraus:   80€ für 3 Workshops

 

mehr Infos: www.NaturimSinn.de

Mai
10
Fr
Frühlingsfest & 4. Geburtstag @ Alaungarten
Mai 10 um 13:30

Wir feiern den Beginn des Frühlings und die nun schon vierte Saison des offenen Gartens im Alaunpark – auch Alaungarten genannt. Dazu laden wir alle Begeisterte und Interessierte herzlich zu Kaffee, Kuchen und Grillen ein.

Außerdem planen wir auch interessante Beschäftigungen für unsere ganz jungen Gäste, darunter Kinderschminken, Malen im Garten und ein Naturquiz.

Wir freuen uns darauf mit Euch den Nachmittag zu verbringen und euch kennenzulernen, falls dies noch nicht der Fall sein sollte :)

Mai
11
Sa
Weidenzaun bauen @ Öase Marsdorf
Mai 11 um 10:00 – 18:00
Weidenzaun bauen @ Öase Marsdorf

Lieber Mensch.

Vor zwei Jahren haben wir mit tollen Helferinnen und Helfern einen Weiden-Flecht-Zaun gepfanzt, der schon im ersten Jahr wunderschön empor spross. Da er uns sooo gut gefällt, wollen wir nun einen weiteren pflanzen. Dazu laden wir dich am kommenden Samstag, den 11.5., ab 10 Uhr zu uns in die Öase Marsdorf ein. Die Weidenruten verschiedener Weidensorten warten in unserem Teich schon darauf, hübsch zusammengeflochten zu werden. Sei dabei, Mittagessen gibt es auch.
Über email versteckt, bitte JavaScript aktivieren kannst du deinen Besuch schon gern ankündigen