Termine & Veranstaltungen

Jun
28
Fr
Sommerkino @ hechtgruen
Jun 28 um 21:00 – 23:00
Sommerkino @ hechtgruen

Gemeinsam ernten. Zusammen essen. miteinander reden.

Veranstaltungsreihe in Kooperation mit dem DHMD und UFER-Projekten Dresden e. V. und den Internationalen Gärten Dresden e. V.

* freier Eintritt, Bar & Snacks, bringt Decken mit

Gezeigt wird der Dokumentarfilm »Eine andere Welt ist pflanzbar! Teil 4«. Es geht in diesem Teil um Gemeinschaftsgärten in Nord Amerika, die zentraler Teil der vielfältigen, breiten und wachsenden Sozialen Bewegungen für Ernährungsgerechtigkeit, des antirassistischen Widerstands und der ´indigenen´ und queer-feministischen Politik sind.

Gemeinschaftsgärten in Nordamerika
Englisch mit Deutschen Untertiteln
60 Minuten, 2012
Ella von der Haide

Jun
29
Sa
[UFER-Workshop] Bau eines mobilen Schraubstocks @ Gemeinschaftsgarten Prohlis
Jun 29 um 13:00 – 17:00
[UFER-Workshop] Bau eines mobilen Schraubstocks @ Gemeinschaftsgarten Prohlis

Zum Bauen, für die Wartung und Instandsetzung braucht es eine stabile und sichere Befestigung – für derlei Zwecke hat die Menschheit vor ~500 Jahren den Schraubstock erfunden.
Diese Idee wurde adoptiert und für den urbanen Gärtner der Neuzeit mobil gemacht.
Der drehbare Schraubstock ist auf einem sehr stabilen Dreibein montiert, das man über Erddorne durch Eintreten im Boden verankern kann. Zum Umsetzen, transportieren oder parken kann das Dreibein zusammengeklappt werden. Ein Aufbau, der auf das Wesentliche reduziert ist, recht wuchtig und sehr solide.

Referent:
Der Referent Tobias Kaiser ist gelernter Schlosser und Ingenieur. Er hat im Rahmen der Workshopreihe QuerStreben schon verschiedene UFER-Workshops durchgeführt. U.a. entstanden unter seiner Federführung bzw, Mitwirkung in den Gärten unserer Stadt verschiedene Kompost–Toiletten, der Garten-Brunnen im GG-Joh und zuletzt der mobile Schraubstock. Der mobile Schraubstock wurde für die UFER-Allmende konzipiert und kann dort auch ausgeliehen werden.

Workshopleitung: Tobias Kaiser (UFER), Manufaktur Hellerau; Kontakt: email versteckt, bitte JavaScript aktivieren
UFER-Allmende: email versteckt, bitte JavaScript aktivieren

Naturnahes Gärtnern mit der Permakultur @ Selbstversorgungsgarten Tharandt
Jun 29 um 14:00 – 18:00
Naturnahes Gärtnern mit der Permakultur @ Selbstversorgungsgarten Tharandt | Tharandt | Sachsen | Deutschland

-Praxisworkshop –

Wir möchten mit euch zusammen einen Nachmittag in unserem Garten verbringen – die Natur darin sehen und wie wir als HausgärtnerInnen diese in Einklang nutzen können. Dabei kann uns die Permakultur viele neue Ansichten und Ansätze geben, um zusammen mit den Vorgängen der Natur zu gärtnern. So zeigen wir euch wie ihr dauerhaft ohne Umgraben auskommt und wie ihr statt dessen die Technik des Mulchens richtig anwendet. Die natürlichen Gegebenheiten werden wir in unserem Garten erkunden und schauen wie wir Mikroklima, Bodenfeuchte und Sonnenstand für die individuellen Ansprüche unserer Kulturpflanzen nutzen können. Auch widmen wir uns der Mischkultur und möchten das gute Zusammenleben von Pflanzen vorstellen, was wir nutzen können um z.B. Krankheiten, ganz ohne Chemie, vorzubeugen.

Dieser Kurs soll Ansätze aus der Permakultur und andere Ideen zum naturnahen Gärtnern in der Praxis veranschaulichen und dazu anregen, einiges davon selber auszuprobieren. Dabei möchten wir unsere langjährigen Erfahrungen aus unserem Selbstversorgungsgarten einfließen lassen.

 

 

Jul
5
Fr
Von Pflanzen und Würmern. Kompostieren in der Kiste @ Museumsgarten, Deutsches Hygiene-Museum Dresden
Jul 5 um 16:00 – 19:00
Von Pflanzen und Würmern. Kompostieren in der Kiste @ Museumsgarten, Deutsches Hygiene-Museum Dresden

Veranstaltungsreihe »ZUSAMMEN WACHSEN – GROWING TOGETHER« in Kooperation mit dem DHMD und UFER-Projekten Dresden e. V. und den Internationalen Gärten Dresden e. V.

Anmeldung unter
email versteckt, bitte JavaScript aktivieren

Jul
6
Sa
*UFER-Workshop* Fermentation @ Wurzelwerk Pieschen
Jul 6 um 11:00 – 17:00
*UFER-Workshop* Fermentation @ Wurzelwerk Pieschen

Joghurt, Kim-Chi, Kefir, Tempeh, Sauerkraut oder Kombucha – einiges kennt man sicher aus der eigenen Küche, anderes klingt eher ungewohnt. Gemein ist all diesen Lebensmitteln, dass sie fermentiert, also gezielt mit natürlichen Mikroorganismen besiedelt sind.
In diesem Workshop lernst du, einige dieser Fermente selbst herzustellen.

Wir erklären die wesentlichen Grundmuster verschiedener Fermentationsarten, lustige Anekdoten von blubbernden Gefäßen und jeweiligen Vorlieben der beteiligten Akteure:
Was macht lactobacillus acidophilus, warum ist Kahmhefe ungefährlich, kann ein SCOBY eigentlich schwimmen und welche Bohne schmeckt schimmelig am besten?

Neben viel praktischem Selbermachen wird es für euch auch spannende Fermente-Starter zum Mitnehmen, sowie bekannte und unbekannte Leckereien zum Kosten geben.

Bitte auf jeden Fall vorher ANMELDEN per mail an: email versteckt, bitte JavaScript aktivierenDanke!

Workshopleitung:
Zentrum für Fermentation Leipzig
Lisa Erdmann & Björn Vondran

www.zff-leipzig.de
www.facebook.com/zff.leipzig
www.instagram.com/zff_leipzig/

Jul
18
Do
Schmeckt irgendwie anders @ Japanisches Palais
Jul 18 um 18:30 – 20:30
Schmeckt irgendwie anders @ Japanisches Palais

Ein paar Standardfrüchte aus dem Lebensmittelmarkt kennt jeder, aber hast du schon mal Mispel gelöffelt? Weißt du, wie ewiger Kohl schmeckt? Als Früchte und Gemüse noch nicht mit Flugzeugen um die Welt flogen, gab es eine erstaunliche Artenvielfalt. Erfahrt mehr über alte Sorten und was damit im Garten und für eure Geschmacksnerven gestartet werden kann. Maximale Teilnehmerzahl: 20 ; Anmeldung: email versteckt, bitte JavaScript aktivieren

Mit Volker Croy und Peter Lachmann

Im ‚Essbaren Museum‘ – ein Garten in Kooperation mit UFER-Projekte Dresden e.V.

Jul
20
Sa
Sommer-FERIEN-Camp: Solidarische Landwirtschaft @ Sternenhof (gehört zum Schellehof)
Jul 20 um 14:00 – Jul 22 um 15:00
Sommer-FERIEN-Camp: Solidarische Landwirtschaft @ Sternenhof (gehört zum Schellehof)

Ein Camp der Naturschutzjugend Sachsen (NaJu) in Kooperation mit dem Schellehof, ab 12 Jahre.

Die Solawi Schellehof ist Mitglied des Gartennetzwerkes Dresden.

mehr Infos:
https://tinyurl.com/yyn9csxw

Jul
22
Mo
NEULAND _ Camp für Selbstorganisation und Erlebnispädagogik @ Öase Marsdrorf e.V.
Jul 22 um 10:00 – Jul 28 um 14:00

Worum es geht?
Erlebe mit uns ein abenteuerliches Feriencamp:
Raus aus der Stadt und gemeinsam Neues entdecken!
Neben Survivaltechniken, Draußensein und Naturerlebnissen, bist Du eingeladen den Freiraum mitzugestalten, Dich in Musik, Baumkletterei, Yoga, Theater und Schnitzen zu üben.
Es gibt jede Menge Platz für Dich und Deine Kreativität.

Was Dich erwartet?
Schlafen im Zelt oder der mongolischen Jurte, Kochen überm Feuer, Baden im See, Biwak- und Floßbau und vieles mehr.

Für wen?
Junge Menschen von 12 – 17 Jahren, Wenn Du jünger oder älter bist gern bei Abspache

Wo?
In Marsdorf, am Stadtrand von Dresden, zwischen Obstbäumen und Schmetterlingswiese auf dem Land des Öase Marsdorf e.V.
www.oease.de
Marsdorfer Hauptstraße 71
01108 Dresden

Anmeldung?
email versteckt, bitte JavaScript aktivieren

Wer wir sind?
Rausreißer Kollektiv _ ein junger Zusammenschluss von Menschen aus verschiedenen pädagogischen Berufsfeldern mit der gemeinsamen Freude am Weltentdecken und einer Vision einer praktisch-erfahrbaren Pädagogik.

Öase Marsdorf e.V. _ Verein für Nachhaltigkeit, Belebung von Land, naturnahe Hndlungspraktiken von Bau bis Garten, Probierfeld und Bildungsort von Handwerk bis Musik.

Gefördert durch:
Heidehof Stiftung https://www.heidehof-stiftung.de/

Aug
4
So
Schellehof – Hofrundgang & Infos zur Solawi @ Treffpunkt: Sternenhof (gehört zum Schellehof)
Aug 4 um 15:00 – 17:00
Schellehof - Hofrundgang & Infos zur Solawi @ Treffpunkt: Sternenhof (gehört zum Schellehof)

E I N L A D U N G  Z U M  H O F R U N D G A N G

Treffpunkt:
Sternenhof (gehört zum Schellehof)
Hauptstr. 62 a
01796 Struppen

Der Schellehof liegt in der Sächsischen Schweiz, zwischen Pirna und Königstein, ca. 25 km von Dresden (Stadtzentrum) entfernt und ist von Dresden per Fahrrad (Elberadweg, ca. 1 1/2 Stunden), per Zug/Bus (ca. 1 Stunde ab Dresden-Hauptbahnhof), per Kfz (ca. 35 Minuten vom Dresdner Stadtzentrum) erreichbar.

Der Hofrundgang ist auch für Kinder geeignet.

Rundgang über den Bauernhof mit Infos zum Hof und zur solidarischen Landwirtschadt, u. a. werden der Gemüseacker und die hofeeigene Mühle – in der Mehle, Grieße und Lupinenkaffe gemahlen werden – gezeigt, (für Kinder gibts) große und kleine Tiere zum Ankucken … auf Anfrage Verkauf von Hoferzeugnissen.

EINTRITT:
kostenfrei

Die Solawi ist Mitglied des Gartennetzwerkes Dresden.

mehr Infos:
https://tinyurl.com/y2zlzgh5

Aug
24
Sa
Hoffest: dein Hof – solidarische Gemüsekoop @ dein Hof
Aug 24 um 15:00 – 20:00
Hoffest: dein Hof - solidarische Gemüsekoop @ dein Hof

HOFFEST
dein Hof – solidarische Gemüsekoop

mehr Infos demnächst:
www.dein-hof.de