Auf gute Nachbarschaft – Küchenkräuter im Hochbeet

Klicken, um Karte anzuzeigen
Wann:
15.08.20 um 14:00 – 18:30
2020-08-15T14:00:00+02:00
2020-08-15T18:30:00+02:00
Wo:
Wurzelwerk Pieschen
Heidestraße 34 B
01127 Dresden

Eigentlich sind Hochbeete für den Anbau von Kräutern optimal geeignet – kompakt, flexibel im Einsatz, pflegeleicht, und sogar in der Großstadt ermöglichen sie den Anbau in schadstofffreiem Boden. Doch in der Praxis kommt es oft zu Problemen: Die diversen Kräuter unterscheiden sich stark in ihrem Wasser- und Nährstoffbedarf und wegen der aromatischen Öle, mit denen sie in der Natur Konkurrenten, Parasiten und Pflanzenfresser abwehren, sind viele Arten miteinander schlecht verträglich.

 

In unserem Workshop wird der Biologe Eike Wulfmeyer eine Übersicht über die wichtigen Aspekte geben, die beim Anlegen eines Kräuter-Hochbeets zu beachten sind. Anschließend werden wir dieses Wissen im UFER-Garten in die Praxis umsetzen.

 

 

Datum: Samstag, 15. August 2020 (vorbehaltlich weiterer Kontaktbeschränkungen)

 

Zeit: 14:00 Uhr – 18:30 Uhr

 

Ort: Wurzelwerk, Heidestraße (neben der Nummer 34)

 

Kosten: Durch eine Förderung des Europäischen Sozialfonds ist die Teilnahme kostenlos.

 

Bitte meldet euch über das Formular unten an. Wir müssen die Plätze zuerst bevorzugt an Menschen aus dem Fördergebiet Dresden-Nord vergeben, möchten aber mit Restplätzen auch anderen Angemeldeten die Teilnahme ermöglichen. Deshalb schauen wir, ob eure Anschrift im Fördergebiet liegt. Wenn nicht, sagen wir bescheid, dass ihr einen Platz auf der Warteliste bekommt.

 

Da sich die Hygiene-Auflagen regelmäßig ändern, teilen wir sie euch in der Woche vor dem Workshop per Mail mit.

Referent: Eike Wulfmeyer ist Biologe und Gemeinschaftsgärtner.