Workshop: Mehrjährige Gemüse unter Obstbäumen

Klicken, um Karte anzuzeigen
Wann:
25.04.20 um 11:00 – 16:00
2020-04-25T11:00:00+02:00
2020-04-25T16:00:00+02:00
Wo:
Gemeinschaftsgarten Wurzelwerk
Heidestraße Dresden-Pieschen
Preis:
Kostenlos
Kontakt:

Unter saftigen Früchten sollte noch frisches Grünzeug wachsen, oder?

Im Herbst haben wir mit viel Unterstützung auf der Nachbarfläche des Wurzelwerks – der zukünftigen UFER-Gärtnerei knapp tausend Obstbäume und -sträucher gepflanzt. Auf dem Boden darunter kann noch mehr leckeres Essen wachsen: Wir möchten sogenannte Obstbaumlebensgemeinschaften pflanzen, bei denen schmackhaftes mehrjähriges Staudengemüse und aromatische Kräuter rund um die Obstgehölze wachsen.

Pflanzenlebensgemeinschaften bieten bei gezielter Anlage Schutz und Unterstützung füreinander, sowie Erleichterung der Pflege für die Gärtner*innen, denn die mehrjährigen Stauden und Kräuter müssen nicht jährlich erneuert werden.
Im Workshop legen wir solche Gemeinschaften mit dem Schwerpunkt auf essbare Pflanzen – also Obst, Kräuter und Staudengemüse – an. Wir lernen und erleben gemeinsam worauf geachtet werden muss und wie die Vielfalt gestaltet werden kann.

Auch lernen wir viel von der Entwicklung dieser Obstbaumlebensgemeinschaften beim Wuchs des Baumes, den Anforderungen und Lebensbereichen der Pflanzen kennen: wie sich die angelegten Gesellschaften mit den angrenzenden Pflanzen vertragen und wie sie zu pflegen sind.

Datum: 25. April 2020

Zeit: 11-16 Uhr

Ort: Gemeinschaftsgarten Wurzelwerk

Kosten: Durch eine Förderung des Europäischen Sozialfonds ist die Teilnahme kostenlos. Zum Kosten gibts aber trotzdem was ;-)

Zum Mittagessen bringen wir eine bio-vegan-regionale Suppe mit und freuen uns, wenn ihr etwas zum Buffet beitragen könnt.

Die Plätze sind begrenzt. Damit wir planen können, meldet euch bitte bis 20. April unter email versteckt, bitte JavaScript aktivieren mit eurem Namen und eurer Anschrift an. (Wir müssen die Plätze bevorzugt an Menschen aus dem Fördergebiet Dresden-Nord vergeben, möchten aber mit Restplätzen auch anderen Angemeldeten die Teilnahme ermöglichen.)

 

Referent*innen: Christiane Kupfer und Volker Croy

Christiane fing im Jahr 2000 zu Beginn ihres digitalen Designstudiums an, die Hände in die Erde zu stecken und kann seitdem nicht mehr damit aufhören. Aktuell ist sie im Kosmos Permakulturgestaltung unterwegs und gibt Workshops zu Themen der gärtnerischen Permakultur, baut im Dresdner Westen ein Hofprojekt mit auf und ist im urbanen Umfeld mit der Projektgruppe »Wilde Flora« aktiv.