Bildungsprojekte

Die Seitentriebe sind eine Veranstaltungsreihe für Erwachsene, bei der jedes Jahr im Laufe der Saison etwa 15 Workshops in den verschiedenen Gärten des Netzwerks stattfinden. Hier können die Teilnehmer kostenlos und niedrigschwellig gärtnerische Kompetenzen und praktische Fähigkeiten erlernen.
Außerdem kommt man so in Kontakt mit anderen Gärtnern und Gartenprojekten in der Stadt.
www.seitentriebe.de
In Gärten gibt es immer etwas zum Bauen oder Reparieren. 2017 entsteht daher eine weitere Workshopreihe – parallel zu den Seitentrieben.
Rund um die Themen ökologisches Bauen, nachhaltige Technik und altes Handwerk sollen dabei alle Praktiker*innen voll auf ihre Kosten kommen – niederschwellig und mit kostenfreier Teilhabe.
www.dresden-pflanzbar.de/querstreben
Das Junge Gemüse ist ein Umweltbildungsangebot für Kinder und Jugendliche. Auf Schulhöfen, in Kitas oder bei Besuchen in Gemeinschaftsgärten können Kinder Natur als Lernraum erleben, Grundlagen von Nachhaltigkeit erlernen, eigene Beete und Pflanzungen anlegen, die Ernte verarbeiten oder mit Naturmaterialien basteln und bauen.
www.junges-gemuese-dresden.de