Termine & Veranstaltungen

Jun
25
Fr
Übung macht den Meister I – Volkers Gartentipps zur Sommerbepflanzung @ Alte Gärtnerei Pieschen
Jun 25 um 16:30 – 19:00

Der Garten ruft. Aber was ruft er und was sollen wir tun?
Zum ersten Teil unseres knackigen Einsteiger-Seminars stehen typische Fragen, Aufgaben und Tätigkeiten zu Saisonbeginn im Fokus.
So schauen wir uns die Eisheiligen nochmal genauer an: was ist das, warum achten da alle drauf und ist es meteorologisch überhaupt mehr als eine bloße Bauernregel?
Damit die anspruchsvollen Kulturen auch wirklich gute Früchte hervorbringen, gehen wir einige der Schritte der Kulturführung von Gurke, Tomate, Paprika, Melone durch.
Ergänzt wird das all das von kleinen Exkursen in die Nützlingskunde und verschiedene Arten von Bewässerungssystemen.
Praktische Handgriffe, anschauliche Vorführungen und auf jede Frage eine Antwort – unser Referent Volker Croy macht euch fit für alle Jahreszeiten.

Jul
3
Sa
Mir geht ein Licht auf – Grundlagenwissen Strom & Solarmodule @ Alte Gärtnerei Pieschen
Jul 3 um 11:00 – 17:00

Versteht ihr so richtig, wie das mit dem Strom funktioniert? Repariert ihr elektrische Geräte? Wir haben ja alltäglich mit Strom zu tun und trotzdem oft verblüffend wenig Ahnung. Damit sich das ändert, laden wir euch ein zum Grundlagenworkshop.

Um selbstständig Geräte reparieren oder Stromnetze aufbauen zu können, ist es gut zu wissen, wie man sicher verkabelt. Wie misst man Strom(spannung) und was bedeuten all die Zahlen auf der Rückseite? Welche Bauteile dürfen zusammen gehen?
Unser Referent Marcus Heeg kennt sich aus, führt euch ein in die Theorie, ohne dass es langweilig wird, und natürlich könnt ihr einiges praktisch ausprobieren.

Außerdem beschäftigen wir uns mit autarken (Kleinst-)Photovoltaik-Anlagen, wo sie sinnvoll eingesetzt werden und wie man sie zusammenbaut.
Daher verkabeln wir gemeinsam ein gebrauchtes Solarmodule, alte Batterien und ein bisschen Elektronik und bauen so ein kleines Inselnetz.

Der Workshop richtet sich ausdrücklich an alle, die sich noch gar nicht mit Elektrotechnik auskennen, insbesondere nicht-männlich konnotierte Menschen. Aber natürlich auch alle, die sich als Männer verstehen.

Jul
17
Sa
Das gibt zu denken – Einführung Permakultur Gestaltung @ Alte Gärtnerei Pieschen
Jul 17 um 10:00 – 18:00

Permakultur ist mehr als Gärtnern – doch was heißt das eigentlich genau?
Gutes Permakultur-Design ebnet den Weg zu den Entscheidungen, die in der jeweiligen Situation das eigene Handeln und die umgebenden Kontexte tatsächlich nachhaltiger machen.
Vor der tatsächlichen Umsetzung einer Planung für einen Garten (oder ein anderes Projekt) gilt es daher, sich Zeit zu nehmen, über die eigene Rolle zu reflektieren, sich in einem strukturierten Prozess zu verorten und sinnvolle Methoden anzuwenden. Unsere Referentin Vera Hemme nimmt euch an die Hand und zeigt auf, welche konkreten Schritte und Zutaten dazu gehören. So übertragen wir die wichtigsten Prinzipien auf das Gärtnern und beschäftigen uns mit Ablauf, innerer Haltung, fachlichen Inhalten und Übungen einer guten Gartenplanung.

Jul
23
Fr
Übung macht den Meister II – Volkers Gartentipps zur Winterbepflanzung @ Alte Gärtnerei Pieschen
Jul 23 um 16:30 – 19:00

Wer im Sommer schon an die kalte Jahreszeit denkt, kann auch im Winter ordentlich ernten.
Zum zweiten Teil unseres knackigen Einsteiger-Seminars stehen typische Tätigkeiten des Sommers im Fokus.
So geht es um die Pflege der Sommerkulturen und dabei auftretende Probleme, sowie um die Aussaat und Pflanzung geeigneter Herbstkulturen.
Anschließend widmen wir uns Winterkulturen, Zwischenfrüchten und besprechen überwinternde Kulturen.
Ergänzt wird das all das von kleinen Exkursen ins Mulchen und die Flächenkompostierung.
Praktische Handgriffe, anschauliche Vorführungen und auf jede Frage eine Antwort – unser Referent Volker Croy macht euch fit für alle Jahreszeiten.

Aug
29
So
Die Hand ins Feuer halten – Bau eines Lehmofens @ Alte Gärtnerei Pieschen
Aug 29 um 10:00 – 17:00

Lehm ist ein wunderbarer natürlicher Baustoff, den die Glücklichen unter uns manchmal sogar direkt vor der eigenen Haustür oder im Garten finden können. Richtig gemischt und verarbeitet lassen sich daraus funktionale und zugleich kunstvolle Gebilde formen. Ihn zu verarbeiten, ist nahezu sinnlich – schmieren, streichen, formen. Damit ihr auch in den Genuss kommt, bauen wir gemeinsam einen kleinen Lehmofen.
So führt Lehmexpert*in n.n. thematisch heran: Wie wird aus Sand und Ton die richtige Mischung? Was ist eine passende Grundform? Warum braucht der Ofen ein Dach? Muss da Stroh ins Gemisch oder nicht?
Und natürlich, anschließend machen wir uns zusammen die Hände dreckig. Denn beim Lehm geht es oft um das richtige Gefühl und das kommt nunmal vom Ausprobieren und Tun!

Einen einfachen Lehmofen zu bauen, ist kein Hexenwerk. Nach diesem Workshop habt Ihr alle Skills, um euch selber einen zu konstruieren.