Termine & Veranstaltungen

Sep
17
Fr
Filmabend im Garten – Hat die Menschheit eine Zukunft? @ Alte Gärtnerei Pieschen
Sep 17 um 20:30 – 22:30

Wir laden euch ein zu einem gemütlichen Filmabend mit Leinwand in der Alten Gärtnerei.

Gezeigt wird eine cineastisch-poetische Perspektive auf unseren Planeten und darauf, was wir als Menschheit angesichts von Klimakatastrophe und Massenaussterben verstehen lernen müssen, um überleben zu können.

Los gehts, wenns dunkel genug ist, zwischen 20:30 und 21:00 (ihr könnt aber gerne schon früher kommen, wir haben vorher auch „Funkelndes Abend(b)rot im Wurzelwerk – ein gemeinsames Mitbringabendbrot) der Film dauert ungefähr 1,5 Stunden.

(Den Filmtitel könnt ihr gerne per mail erfragen.)

Bitte meldet euch hier unten an, denn die Plätze sind begrenzt und wir brauchen eure Daten für die Corona-Kontakterfassung und für den Fördermittelgeber, damit ihr kostenlos teilnehmen könnt. Bitte füllt alle Felder aus und tragt jede Person, die ihr anmelden möchtet, einzeln ein.

 

Sep
19
So
Führung durch den Essbaren Schaugarten @ Alte Gärtnerei Pieschen
Sep 19 um 16:00 – 17:30

Endlich ist es so weit: Wir haben in unserem essbaren Schaugarten in der Alten Gärtnerei Infotafeln aufgestellt und den Ort schick gemacht. Das wollen wir zum Anlass nehmen, mit euch als Nachbar*innen und Interessent*innen eine kleine Runde zu drehen!

Wir wollen den Stadtraum zum Anbau von Lebensmitteln nutzbar machen und euch zum Verweilen, Lernen und Naschen einladen. Erlebt mit uns die Vielfalt der mehrjährigen essbaren Pflanzen.

Neben heimischem Holunder oder Felsenbirne, findet ihr im Schaugarten auch exotischere Arten wie Kaki, Japanischen Ingwer und Feigen, deren Anbau wir in Dresden erst erproben, sowie besondere Raritäten wie Ewigen Kohl, Sorbaronia und Bollweilerbirne.

Wir konnten in den letzten Monaten Erfahrungen und Kenntnisse über essbare Stauden und Gehölze sammeln, die wir mit euch teilen wollen.
Unser Referent Volker Croy ergänzt hilfreiche Tipps und gartenbauliche Erfahrungen mit spannenden Geschichten und Anektdoten.

Wir freuen uns darauf, euch einen neuen botanischen Lern- und Lehrort in Dresden-Pieschen vorzustellen!

Sep
26
So
Führung durch den Essbaren Schaugarten @ Alte Gärtnerei Pieschen
Sep 26 um 16:00 – 17:30

Endlich ist es so weit: Wir haben in unserem essbaren Schaugarten in der Alten Gärtnerei Infotafeln aufgestellt und den Ort schick gemacht. Das wollen wir zum Anlass nehmen, mit euch als Nachbar*innen und Interessent*innen eine kleine Runde zu drehen!

Wir wollen den Stadtraum zum Anbau von Lebensmitteln nutzbar machen und euch zum Verweilen, Lernen und Naschen einladen. Erlebt mit uns die Vielfalt der mehrjährigen essbaren Pflanzen.

Neben heimischem Holunder oder Felsenbirne, findet ihr im Schaugarten auch exotischere Arten wie Kaki, Japanischer Ingwer und Feigen, deren Anbau wir in Dresden erst erproben, sowie besondere Raritäten wie Ewigen Kohl, Sorbaronia und Bollweilerbirne.

Wir konnten in den letzten Monaten Erfahrungen und Kenntnisse über essbare Stauden und Gehölze sammeln, die wir mit euch teilen wollen.
Unser Referent Volker Croy ergänzt hilfreiche Tipps und gartenbauliche Erfahrungen mit spannenden Geschichten und Anektdoten.

Wir freuen uns darauf, euch einen neuen botanischen Lern- und Lehrort in Dresden-Pieschen vorzustellen!

Okt
30
Sa
Wenn der Funke überspringt – Metall flexen und schweißen @ Alte Gärtnerei Pieschen
Okt 30 um 11:00 – 17:00

Metall – braucht viel Energie in der Herstellung, hält aber auch lange und ist ziemlich vielseitig einsetzbar. Das macht es zu einem spannenden Material, dessen Be- und Verarbeitung zunächst nicht so einfach scheint. Im Workshop wird es laut und grell, aber trotzdem nett. Denn unsere Referent*innen Julia und Fabian führen euch ein in die Grundlagen.
Einerseits widmen wir uns dem Zuschnitt von Altmetall mit der Flex (ihr könnt auch Sägen und Klingen ausprobieren). Und wenn wir dann passende Teile haben, dann wollen wir sie auch sinnvoll und langlebig verbinden – mittels Schweißen, aber auch mit Bohren und Schrauben.
Ihr lernt verschiedene Schweißtechniken und ihre Vor- und Nachteile kennen, und probiert das Zuschneiden und Schweißen (MIG/MAG- und Elektrodenschweißen) praktisch aus, so, wie ihr euch wohlfühlt.

Der Workshop richtet sich ausdrücklich auch an alle, die noch nie geflext oder geschweißt haben, insbesondere nicht-männlich konnotierte Menschen. Aber natürlich auch alle, die sich als Männer verstehen.