zurück zu den Gartenprojekten

Wurzelwerk Pieschen –
Nachbarschaft wachsen lassen

Das Wurzelwerk ist ein sozialer Knotenpunkt im Stadtteil, in dem lebendige Nachbarschaftskultur in erholsamem Stadtgrün enstehen darf.Dabei verbindet es zwei Schwerpunkte miteinander: Einerseits wird hier natürlich gegärtnert, andererseits bietet das Projekt auch bewusst Raum zum handwerklichen Ausprobieren und Lernen. Kleine Bauten und hilfreiche Geräte sollen in gemeinsamer Handarbeit entstehen. Angedacht sind beispielsweise Sitzecke, Sommerküche, Werkzeugunterstand, Komposttoilette, Bienenbeuten, Insektenhotel u.ä.

Durch Fördermittel des Europäischen Sozialfonds (ESF) können im Wurzelwerk praktische Workshopangebote von Hauptamtlichen organisiert werden. So gibt es regelmäßig das eine oder andere über nachhaltiges Gärtnern, Bauen mit Naturmaterialien und andere Handwerks- und Kulturtechniken zu lernen.

Außerdem bietet die zweimal wöchentlich stattfindende offene Gartenzeit gleichzeitig Raum, eigene Ideen für eine nachhaltige Nachbarschaft mitzubringen und mit der Unterstützung erfahrener Projektgestalter zu entwickeln.

  • Größe der Fläche:1722m²
  • Eigentumsverhältnis:gepachtet von der benachbarten Gärtnerei
  • Beginn des Projekts:Februar 2018
  • Wieviele machen mit?Bis jetzt haben schon 8 beim Aufbau geholfen und es werden mehr.
  • Zielgruppe:alle Interessierten
  • Hauptthemen:Nachbarschaftskultur, Selbstbefähigung, Bildung für nachhaltige Entwicklung

  • Web https://wurzelwerk.ufer-projekte.de
  • Mail Philip Harms, Gregor Scholtyssek: email versteckt, bitte JavaScript aktivieren
  • Adresse Heidestraße (neben der Nummer 34), Pieschen
    in der Nähe der Haltestelle Zeithainer Straße
  • offene Gartenzeit Montags 15-19 Uhr, Freitags 12-16 Uhr

aktuelle Termine

Das Wurzelwerk ist Heimat des EU-geförderten Projektes „Qnoten –
Quartiersentwicklung und sozialer Knotenpunkt“